Windkraft, Ornithologie und Tierwohl – Link auf Thema „Schreiadler“! Vögel vertreten durch „Dachverband der Deutschen Avifaunisten“

Oder, getreu dem Motto:

Wenn es still am Himmel wird,

kein Vogel mehr vom Himmel kackt,

dann haben wir die Energiewende gepackt!

 

Dachverband der Deutschen Avifaunisten:
http://www.dda-web.de/index.php?cat=aktuelles
Hier kann man das Heft “der Falke“ herunterladen http://www.dda-web.de/downloads/texts/publications/falke/63/krumenacker_schreiadler.pdf

 

Werbeanzeigen

Deutscher Rat für Vogelschutz – Positionspapier „Eckpunkte regenerativer Energien“

http://www.drv-web.de/positionspapiere/

+++ VOGELSCHUTZ +++ wissenschaftliche Veröffentlichungen +++

VOGELSCHUTZ | Veröffentlichungen | Übersicht:

http://www.lugv.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.384021.de/bbo_search?_where=all&sv%5Bvt%5D=langgemach

+++ Vogelschutz +++ Adressenliste der Vogelschutzverbände +++ Adressen

Der Vogelschutz wird im Zeichen der Energiewende gerne bei Seite geschoben.

Hier sind Verbände, die sich mit dem Schutz der Vogelwelt befassen und sich sicher über Kontaktaufnahme und Würdigung ihrer Arbeit freuen würden:

http://www.drv-web.de/verbaende/

 

+++ !!! 16. Februar 2016 – Seeadler-Weibchen erschossen!!! +++ !!! Greifvögel immer wieder Ziel von Angriffen

Welches ist das Motiv dieses Handelns gegen geschützte Tiere?

Der NDR berichtet in seiner Ausgabe vom 16. Februar 2016 über den Abschuß eines Seeadler-Weibchens:

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Unbekannter-erschiesst-Seeadler-Weibchen,seeadler330.html

Es ist dies bedauerlilcherweise nicht der einzige Fall im Norden, wie diese Sendung im Archiv des NDR.de zeigt

http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Eine-komplette-Seeadler-Familie-ausgeloescht,seeadler294.html

 

Windkraft bekommt Gegenwind in Baden-Württemberg, Pforzheimer Zeitung, 20.03.2014

In Büchenbronn bei Pforzheim ging es gestern Abend, 19.03.2014 in Sachen Windpark heiss her. Besser gesagt, die Bürger gaben Gegenwind:

Rauer Wind zieht durch die Halle

In Büchenbronn geht es in der Bergdorfhalle heftig zur Sache. Wind-Gegner warnen vor zerhackten Vögeln und schädlichem Infraschall.