#Windenergie#mit Betonkugeln elektrischen Strom speichern wollen#Energiewende#Stromspeicherung#Energiespeicherung#

#Windenergie#Stromspeicher#

Mit einem Hohlkörper im Bodensee will man elektrischen Strom, der durch Windturbinen gewandelt worden ist, speichern. Sozusagen ein „Betonblasenenergiefahrstuhl“:

http://www.nzz.ch/wissenschaft/technik/neue-technologie-fuer-offshore-windanlagen-stromspeicher-auf-tauchstation-ld.128330?reduced=true

 

 

Werbeanzeigen

Hermann Josef PILGRAM, TEMA AG: Batterierecycling auf höchstem Niveau!

Batterien sind im Rahmen der Energiewende „in aller Munde“. Selbstverständlich ist, dass bei deren Nutzung gleichermassen das Recycling sowohl stofflich wie auch energetisch zu berücksichtigen ist. Batterien unterschiedlichster Konstruktion werden zwingend eine Rolle spielen, wenn es darum gehen wird, die unterbrechungsfreie elektrische Stromversorgung sicherzustellen.

Der frühere Aachener Ratsherr Hermann Josef PILGRAM, TEMA AG, Aachen hat in der aktuellen Ausgabe des „Umweltmagazin“, Februar 2015, S. 22 und 23 darüber berichtet.