Wiedervorlage | 18. August 2015 | Tourist Information: Please, watch your step! Look out for potholes and other nasty things whilst walking around in Aachen

Aachen broke? No more money for sidewalks – so, you better watch your step!DSCN5251_1 DSCN5534_1 DSCN5538_1 DSCN5539_1 DSCN5541_1 DSCN5548_1 DSCN5551_1 DSCN5557_1  DSCN5561_1 DSCN5564_1 DSCN5565_1 DSCN5566_1  DSCN5568_1

Werbeanzeigen

Bürgersteige | Sturzrisiko | Verletzungsisiko | Aachen

das macht sicher keinen Spass und ist ein teures "Unvergnügen"...

das macht sicher keinen Spass und ist ein teures „Unvergnügen“…

Das nicht auszuschließende Stigma vom Aachener "tata-Gehen"...

Das nicht auszuschließende Stigma vom Aachener „tata-Gehen“…

„Kopf hoch! Geradeaus!“ – In Aachen hilft der Kasernenton nichts. Siehe unten…

Bild

Stolperfalle Fußgängerzone

Aachen, Fotoimpressionen der Innenstadt | risk to fall on Aachen´s sidewalks!

was kostet es, wenn sich ein US-Staatsbürger in Aachen bei seiner Shopping-Tour die Haxen bricht und nicht mehr arbeiten kann? Dann arbeiten viele Aachener für die Entschädigung. In New York sind die Haftungskosten von einem Gericht für einen Beinbruch im Millionen-US-Dollar-Bereich festgelegt worden. Hopppplll- aaaaaaaaaaaaaaaachen!

was kostet es, wenn sich ein US-Staatsbürger in Aachen bei seiner Shopping-Tour die Haxen bricht und nicht mehr arbeiten kann?
Dann arbeiten viele Aachener für die Entschädigung. In New York sind die Haftungskosten von einem Gericht für einen Beinbruch im Millionen-US-Dollar-Bereich festgelegt worden.
Hopppplll- aaaaaaaaaaaaaaaachen!

DSCN4738 DSCN4717 DSCN4718 DSCN4722

„Behördenkommunikation“ – angreifbare, im sozialbereich tätige Behörden

Die Neue Zürcher Zeitung vom 24.03.2016 titelt unter „Meinung & Debatte“:

„Kommunizieren, bevor es brennt“

Die Fälle „Flaach“ und „Carlos“ führen vor Augen, wie angreifbar im Sozialbereich tätige Behörden sind und wie schnell sie mit dem Rücken zur Wand stehen. Sind sie tatsächlich so machtlos?“ Von Dorothee Vögeli

Die Quintessenz dieses Artikels – die für die gesamte Öffentliche Hand zu gelten hat! – lautet (Zitat):

„Je weniger die Behörden informieren,

umso mehr geben sie Gerüchten

und Verunglimpfungen Raum.“

Also: packt es an, um nicht zuscheitern und stellt Transparenz in der Politik und Verwaltung absolut sicher!

 

 

Aberratio ictus oder, Aachens Bürgersteige – Bürger zum Abschuß freigegeben!

Schumacher freuen sich über kippelnde Platten.  Denn so etwas sorgt für Nachschub.  Also Arbeit verlagern: vom Bau in die Schusterei, die bauliche Flickschusterei flicken muss. Welches sind die realistisch anzunehmenden Verletzungsfolgen, wenn eine ältere Person mit Seheinschränkung - der die Benutzung von "Bürgersteigen", vielleicht "Bürgerfallen"  dort stolpert. Kategorie "Punktlandung, wenn Mann oder Frau geradewegs mit der Nase aufprallt und der Nasenbeinknochen dann auf Wanderschaft geht. Dann herrscht aber echtes craniales Chaos. Vielleicht "nix in vivo"...

Schumacher freuen sich über kippelnde Platten.
Denn so etwas sorgt für Nachschub.
Also Arbeit verlagern: vom Bau in die Schusterei, die bauliche Flickschusterei flicken muss.
Welches sind die realistisch anzunehmenden Verletzungsfolgen, wenn eine ältere Person mit Seheinschränkung – der die Benutzung von „Bürgersteigen“, vielleicht „Bürgerfallen“ dort stolpert.
Kategorie „Punktlandung, wenn Mann oder Frau geradewegs mit der Nase aufprallt und der Nasenbeinknochen dann auf Wanderschaft geht.
Dann herrscht aber echtes craniales Chaos.
Vielleicht „nix in vivo“…