Bessere Schulen auch in sozialen Brennpunkten – http://www.nzz.ch/international/europa/umstrittene-reform-in-england-freie-schulen-fuer-das-ganze-land-ld.17588

Die Revision des Englischen Schulsystems hat zu deutlichen Veränderungen der Schulstruktur und des Schulbetriebs gesorgt. So ist am Beispiel des Londoner Stadtteils BATTERSEA eine Entwicklung festgestellt worden, die zu Denken gibt und sich in jedem Falle angesehen werden muss.

Denn: durch die Änderung des Schulbetriebs, ist in sehr kurzer Zeit eine Verbesserung des Schulklimas und Lernbetriebs erfolgt, der sich in deutlich angestiegenem Niveau der Kinder und Jugendlichen manifestiert, somit das Potenzial der jungen Menschen zu fördern im Stande ist.

Aber, zu hoffen, dass sich diesbezüglich in „Hannelores Land“ etwas zum Besseren ändern könnte, das bleibt bedauerlicherweise Wunschdeken. Wie so vieles, was Düsseldorf vollbringt, vollzieht und vollstreckt:

http://www.nzz.ch/international/europa/umstrittene-reform-in-england-freie-schulen-fuer-das-ganze-land-ld.17588

Werbeanzeigen

Kinder und Kurzsichtigkeit – Schulpläne müssen neu gestaltet werden! Wieso immer mehr Kinder davon betroffen sind — Gesamtschule ungesund; 1 bis 2 Stunden bei Tag an der frischen Luft!!! Mittagsmagazin im ersten Fernsehprogramm vom 6.4.2016

Kurzsichtigkeit (Myopia) bei Kindern Häufigkeit durch Aufenthalt im Freien reduzierbar! Im Sinne des Kindeswohls kann das bedeuten, die Stundenpläne verändern zu müssen!

Der Landeselternrat von Baden-Württemberg kritisiert, dass die Kinder in den Ganztagesschulen während der Winterzeit nicht die erforderlichen ein bis zwei Stunden Sonnelicht an der frischen Luft bekommen, was die Kurzsichtigkeit beeinflußt.

In Südostasien hat man, nachdem der Anteil kurzsichtiger Kinder massiv stieg gehandelt und täglich den Aufenthalt an der Frischen Luft beim Schulbetrieb verordnet.

Mal sehen, wie weitsichtig sich die Landesregierungen im Sinne des Kindeswohls zügig bewegen werden. Auf die leichte Schulter ist das Thema nicht zu nehmen. Es ist ernst.

Hier der Link auf „Das Erste“, in dem der ausführliche Beitrag ausgestrahlt worden ist!!!

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/die-sendung-vom-6-april-2016-102.html