„Lesepflicht für Staatsbürger“: Deutschland verschenkt für € 21.000.000 Strom an Muttertag. Bekloppter geht´s wohl immer…

Die Energiewende entwickelt sich immer mehr zu einer Art von „Kernschmelze des normalen Verstandes“. Wie der Deutsche Arbeitgeberverband heute verlauten läßt, konnten Nachbarländer an Muttertag von einer „Energiespende“ im Werte von sage und schreibe € 21.000.000,- profitieren. Über sieben Stunden hinweg, mußte der Strom verschleudert werden.

Die Bürger und die Betriebe in Deutschland werden immer mehr zum „Deppen Europas“, weil die Struktur der Energiewende einfach nur noch etwas Perverses ist, dessen innere Mechanismen immer deutlicher werden.

Nun zum wenig erfreulichen Link:

http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_05_30_dav_aktuelles_muttertag.html

Werbeanzeigen