Fotos in Blogs und das Recht der Darstellung!

Geschätzte Leserschaft!

Wenn es um Fotos geht, die den allgemeinen öffentlichen Raum betreffen, brauchen  Sie sich keine Sorge zu machen, wenn Sachen abgebildet werden.

Wir hatten neulich den Fall, dass eine Behörde uns untersagen wollte, eine Sache mit Behördenkontext im Bild weiterhin auf dem Blog halten zu wollen.

Das aber geht nicht, weil es in Deutschland kein

„Recht am Bild der eigenen Sache“ 

gibt. Das ist keine Rechtsauskunft, sondern das Zitat einer befugten Person mit 2. Juristischen Staatsexamen.

Dass man Gesichter von Menschen

oder

Nummernschilder von Autos,

die nicht Gegenstand der Berichterstattung sind,

veröffentlicht,

das gebietet alleine schon der Anstand!

 

Werbeanzeigen

Fahrradleichen, urbane Landwirtschaft, Schmierereien in Aachen… Es geht sichtbar bergab!!!

so, wie viele der zu bewirtschaftenden Kanäle in Aachen...

so, wie viele der zu bewirtschaftenden Kanäle in Aachen…

Grün ist gut.

Grün ist gut.

Nu, da hat wohl ener was nicht gemeldet...Nicht die DDR, sondern Aachen_1 Sauereien überall

Aachen müßte eine 10 Millionen-Stadt sein. So wichtig wähnt man sich...

Aachen müßte eine 10 Millionen-Stadt sein.
So wichtig wähnt man sich…

Aachen, was Monate nicht repariert wurde, das ist für die Ewigkeit_1

Aachen, zu wenig und zu kurzes Grün, um Hundehaufen optisch zu verbergen_1 das könnte teuer werden DSCN4949

Hoddelig, das ist noch gestrunkst, wie die Aachener sagen...

Hoddelig, das ist noch gestrunkst, wie die Aachener sagen…

Take a seat!

Take a seat!

Den mit den sich hochtourig drehenden Nylonfäden und Wurfweiten von bis zu 2 Metern - igitt, die Schuhe

Den mit den sich hochtourig drehenden Nylonfäden und Wurfweiten von bis zu 2 Metern – igitt, die Schuhe

Bürgersteigschadenserkennungsundmeldungsradarsystem

Herzlich willkommen_1

Fahrradleichen

Andere Teile der Stadt profitieren von den Abgaben, die hier nicht einem reinigenden Gegenwert gegenübergestellt werden!

Andere Teile der Stadt profitieren von den Abgaben, die hier nicht einem reinigenden Gegenwert gegenübergestellt
werden!

 

Urbane Landwirtschaft 2_1

Geklaut ist, was nicht von Hunden bewacht und verteidigt wird!

Geklaut ist, was nicht von Hunden bewacht und verteidigt wird!

Urbane Landwirtschaft 1

Ob es der Stadt Aachen auffiele, wenn da Hanf gepflanzt werden würde? Wohl nicht...

Ob es der Stadt Aachen auffiele, wenn da Hanf gepflanzt werden würde?
Wohl nicht…

dort aber pflegen. KEINE Quersubvention anderer Stadtviertel!

dort aber pflegen.
KEINE Quersubvention anderer
Stadtviertel!

Aachener Impressionen Fot, Ordnungsamt, 432_2801, Eröffnungsbild

Geschäfteschließen – der neue Boom in Aachen!

scheißegal. Denn: Respekt vor Personen und Sachen, scheint zu schwinden. Kaum einer wird gefaßt und irgendwann haben Geschäftsbetreiber die Schnauze von der "urbanen Verwahrlosung" voll.  In Aachen ist keine Bewegung hin zum Besseren zu erkennen. Tja, Gentrifizierung scheint das Motto zu sein.

scheißegal. Denn: Respekt vor Personen und Sachen, scheint zu schwinden. Kaum einer wird gefaßt und irgendwann haben Geschäftsbetreiber die Schnauze von der „urbanen Verwahrlosung“ voll.
In Aachen ist keine Bewegung hin zum Besseren zu erkennen.
Tja, Gentrifizierung scheint das Motto zu sein.

Aachen, Fotoimpressionen der Innenstadt | risk to fall on Aachen´s sidewalks!

was kostet es, wenn sich ein US-Staatsbürger in Aachen bei seiner Shopping-Tour die Haxen bricht und nicht mehr arbeiten kann? Dann arbeiten viele Aachener für die Entschädigung. In New York sind die Haftungskosten von einem Gericht für einen Beinbruch im Millionen-US-Dollar-Bereich festgelegt worden. Hopppplll- aaaaaaaaaaaaaaaachen!

was kostet es, wenn sich ein US-Staatsbürger in Aachen bei seiner Shopping-Tour die Haxen bricht und nicht mehr arbeiten kann?
Dann arbeiten viele Aachener für die Entschädigung. In New York sind die Haftungskosten von einem Gericht für einen Beinbruch im Millionen-US-Dollar-Bereich festgelegt worden.
Hopppplll- aaaaaaaaaaaaaaaachen!

DSCN4738 DSCN4717 DSCN4718 DSCN4722

Identität der Bürgerinitiativen förern!

DSCN3706_1

Auf Grund des grossen Feedbacks zum „Mandarinen-Management“, hier nochmal der Link:

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2014/07/12/stadtrat-ist-ein-teil-der-stadtverwaltung-gemeindeordnung-nrw/