Blaulichtreport – Aachener Drogendealer verhaftet

Die Reise hat sich für einen Aachener Drogendealer wohl nicht bezahlt gemacht. Er hat seine Quittung von der Polizei des Saarlands bekommen:

Drogen-Dealer aus Aachen in Freisen verhaftet – Polizei beschlagnahmt mehrere Kilo Betäubungsmittel

 

Werbeanzeigen

NZZ | Hepatitis-C-Infektion –> Medikation und die „Limitatio“ in Schweiz

Geschätzte Leserschft!

Drogenkonsum, unzureichende Betreuung von Drogenabhängigen, Infektionen und Erkrankungen wie HIV, Hepatitis und andere Erkrankungen bedeuten stets, andere Menschen anstecken zu können. Dazu gehört auch die Frage der nicht überwachten Prostitution, die in Aachen am Kaiserplatz ihre Geschichte findet – s.a.: http://www.spiegel.de: „Gefährlicher Geiz“, Folgen für den Aachener Kaiserplatz, 2006:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-47282141.html

Bezüglich der Medikation von Hepatitis in der Schweiz, gibt es die so genannte „Limitatio“ für ein Medikament. Das bedeutet, dass das in Frage kommende Medikament erst dann verschrieben wird, wenn die Leber angegriffen ist. In dem Artikel in Bezug auf eine HIV-Studie zu lesen, deren Betrachtungsgegenstand die Fragestellung des Ausbruchs von Krankheiten von HIV-infizierten Menschen gewesen ist. Dies mit der Fragestellung der Folge einer Hepatitis-A-, bzw. Hepatitis-B-Infektion.

Der Artikel ist in jedem Falle auch schon deswegen lesenswert, weil nämlich der Fragenkomplex der Medikation, des Medikamentenpreises und des Umgangs von Krankenkassen mit teuren, erfolgreichen Medikamenten in der Schweiz angesprochen wird.

Ein – wie immer in der NZZ – hervorragend geschriebener Artikel:

http://www.nzz.ch/wissenschaft/medizin/hepatitisviren-wenn-hiv-nicht-alles-ist-ld.123162

Wiedervorlage: Drogen

0.) Literaturhinweis:

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2016/06/12/drogensucht-literaturhinweise/

https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=rehabilitation+sucht&tag=googhydr08-21&index=stripbooks&hvadid=10982050542&hvpos=1t4&hvexid=&hvnetw=s&hvrand=16984687211661280024&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_42dcjz7rx6_b

1.) Russland

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2016/09/12/anti-drogen-aktivist-evgeny-roizman-neuer-burgermeister-von-ekatarinenburg/

2.) Suchtforschung:

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2016/06/12/deutsche-gesellschaft-fur-suchtforschung-und-suchttherapie-e-v-link-im-textfeld/

3.) Vollmundiges über den Kaiserplatz

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2016/06/10/vollmundiges-vom-kaiserplatz/

4.) Politischer Sieg

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2016/06/06/anti-drogen-aktivist-evgeny-roizman-obsiegt-uber-kreml-kandidat/

Anti-Drogen-Aktivist Evgeny ROIZMAN neuer Bürgermeister von Ekatarinenburg

Im September 2013 ist der Anti-Drogen-Aktivist Evgeny ROIZMAN Bürgermeister von Ekatarinenburg im Ural gewählt worden. Im Jahr 1999 wurde er im Bereich der Anti-Drogen-Tätigkeit aktiv und wurde für die Jahre 2003 bis 2008 in das Russische Parlament, die Duma gewählt.

Wiedervorlage | 13. Dezember 2013 | Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie e.V. | Link im Textfeld |

Die Initiative Kaiserplatz e.V. geht davon aus, dass sich unter Federführung des Aachener Oberbürgermeisters Marcel PHILIPP, der die Suchthilfe in  der Aachener Region neu gestalten will, mit der DG Suchtforschung und Suchttherapie Gespräche geführt werden, um den Stand der Wissenschaft und ärztlichen Kunst zu erheben und somit die aktuellen, wissenschaftlich belegten Erkenntnisse zum Gegenstand der Neustrukturierung werden lässt: http://www.dg-sucht.de/

Wiedervorlage | 29. September 2013 | DROGENSUCHT – Literaturhinweise

das 1203 Seiten umfassende Buch ist ein Refernzbuch für jede Person und Institution, die sich mit dem Thema Drogen, Sucht, Therapie, Gesundheit, Psyche befasst

das 1203 Seiten umfassende Buch ist ein Refernzbuch für jede Person und Institution, die sich mit dem Thema Drogen, Sucht, Therapie, Gesundheit, Psyche befasst

Rauschdrogen – Marktformen und Wirkungsweisen, GESCHWINDE, Thomas,

7. Auflage, 2013, 1203 Seiten

Springer Verlag, Heidelberg, http://www.springer.com, ISBN: ISBN 978-3-642-39162-9,

Hardcover: € 129,95; E-Book: € 99,99

LINKA: http://www.springer.com/law/book/978-3-642-30162-9?otherVersion=978-3-642-30162-9&wt_mc=PPC.Google%20AdWords.GMT837-Geschwinde%20Rauschdrogen&gclid=CPDU_Jiq8LkCFYZb3godjDUAqQ

____________________

ARZNEI-TELEGRAMM; http://www.arznei-telegramm.de; Hrsg. Wolfgang BECKER-BRÜSER, unabhängiges Periodikum über Pharmaka

ebda.: „AKB – Arzneimittelkursbuch, A.V.I., Arzneimittel-Verlags-GmbH Berlin, Information zu über 17.000 Medikamenten; 5.000 Links zu arznei-telegramm-Texten

_____________________

Titelübersicht zum THEMENKOMPLEX SUCHT bei AMAZON.de:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=rehabilitation+sucht&tag=googhydr08-21&index=stripbooks&hvadid=10982050542&hvpos=1t4&hvexid=&hvnetw=s&hvrand=16984687211661280024&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_42dcjz7rx6_b

_____________________

Wiedervorlage | 10. Dezember 2013 | Vollmundiges vom Kaiserplatz

Weil ein 59-jähriger Dealer am Kaiserplatz 15 Bubbles im Mund verstaute, verschlug es ihm wohl die Sprache. Denn, nachdem Bürger sein Verhalten auffällig empfanden, alarmierten sie die Polizei, die ihn dann „hopp nahmen“. Beim Hausbesuch fanden die Beamten dann noch mehr „amuse gueule“. Wohl bekomms!

Auf der Oberforstbacher Straße wurde ein Kinderwagen in Brand gesetzt. Siehe: räuberisches