Hoffentlich kommt da eine hohe Rechnung auf den Halter zu!

Daß die Allgemeinheit, sprich die Aachener Bürger und Unternehmen für solche Verantwortungslosigkeiten nicht aufkommen sollten, ist klar. Hoffentlich ist dem Halter des „Geister-Mopeds“ eine angemessen hohe Rechnung zugestellt worden!

Wer bezahlt nun eigentlich diese Maßnahme? Muss eigentlich der Halter komplett berappen! Kann er es nicht bezahlen, dann wäre es sinnvoll, dass die Person für die Kehrmännchen „Strafputzen“ muß. Sprich, die Kehrmännchen halten die Person auf Trab, sagen ihm, was nun zu tun ist. Und das hoffentlich lange, so dass sich die Person das merkt!

Mein Aachen! Mein Mülleimer!

Mein Aachen! Mein Mülleimer!

Advertisements