Willkommen in 520xx S I F F H A U S E N !

Verranzt, vergammelt, verwahrlost und, wie man zu Zeiten des real existierenden Sozialsmus, als es noch Erichs Lampenladen gab, darf man sagen, Aachen ist als Stadt in puncto Sauberkeit und Ordnung nicht nur "moralisch verwahrlost", sondern, man kann die Stadt als bereits "moralisch abgeschieben"  bezeichnen. Fragen Sie ein ehemaliges SED-Mitglied oder einen Jungen Pionier in der 50ern, der Ihnen sehr gut das "Aachener Bitterfeldsyndrom" in dem Zusammenhang erläutern kann. Endzeitstimmung in Aachen! Verwarhlosung und Vereldenung und politische Desorientierung sind die Brandsätze für die so wichtige Demokratie, dass sich alle im Rat der Stadt einmal besinnen sollten, was sie falsch machen. Ein Tipp: einfach mal die Bürger mehr einbeziehen und nicht bei den Wahlen als "Nick-Ottos" zu verstehen, die einem € 5,00 pro Stimme bei einer Wahl in die Parteikassen spülen... Tschö, wa!

Verranzt, vergammelt, verwahrlost und, wie man zu Zeiten des real existierenden Sozialsmus, als es noch Erichs Lampenladen gab, darf man sagen, Aachen ist als Stadt in puncto Sauberkeit und Ordnung nicht nur „moralisch verwahrlost“, sondern, man kann die Stadt als bereits
„moralisch abgeschieben“
bezeichnen. Fragen Sie ein ehemaliges SED-Mitglied oder einen Jungen Pionier in der 50ern, der Ihnen sehr gut das „Aachener Bitterfeldsyndrom“ in dem Zusammenhang erläutern kann.
Endzeitstimmung in Aachen!
Verwarhlosung und Vereldenung und politische Desorientierung sind die Brandsätze für die so wichtige Demokratie, dass sich alle im Rat der Stadt einmal besinnen sollten, was sie falsch machen.
Ein Tipp: einfach mal die Bürger mehr einbeziehen und nicht bei den Wahlen als „Nick-Ottos“ zu verstehen, die einem € 5,00 pro Stimme bei einer Wahl in die Parteikassen spülen…
Tschö, wa!

Advertisements