Wiedervorlage | 14. November 2015 | Nein! Gegen noch mehr Verkehrsbelastung in dicht bebautem Stadtgebiet

Am 22. November ist es so weit, dann wird über die Limmattalbahn – LTB – abgestimmt. Gegen 14h00m sollten die ersten Resultate bekanntgegeben werden.

Vermutlich dürfte die Abstimmung an der Limmat im Sinne der Protagonisten ausgehen.

Schaut man sich allerdings die Wegeplanung und Bebauung für die Limmattalbahn in eng bebauter Agglo-Architektur, dann fragt man sich, wie die Menschen das aushalten können sollen und vor allem auch, wie man sicherstellen will, dass nicht mehr Menschen durch den schienengebundendenen Verkehr zu Schaden kommen sollen. Bekannt ist, dass Unfälle mit Schienenfahrzeugen massivste Größe erreichen, weil es geradewegs und ohne Möglichkeit des Ausweichens zu Kollisionen kommt.

Frühere Berichterstattung zum Thema SchLimmattalbahn und Wohnbebauung unter:

https://kaiserplatzaachen.wordpress.com/2014/04/08/limmattalbahn-nicht-ist-wie-es-mal-gedacht-war/

TucTuc gegen Limmattalbahn (LTB) - am 22.11.2015 ist die Abstimmung. Ab 14Uhr sollte das Ergebnis feststehen.

TucTuc gegen Limmattalbahn (LTB) – am 22.11.2015 ist die Abstimmung.
Ab 14Uhr sollte das Ergebnis feststehen.

Advertisements