Wiedervorlage: 23. Januar 2014 | Gesundheitliche Belastungen durch Infraschall von Windkraftanlagen – Professor Dr.-Ing. Detlef KRAHE, Universität Wuppertal

Die amtlichen Befürworter des Windparks Aachen Münsterwald der Stadt Aachen, der Städteregion Aachen und der Gemeinde Roetgen – aber auch der Energieversorger – dürften nach der der Lektüre der ersten Ausgabe der Bürgerzeitung „Sauberg Aktuell“

http://www.windkraft-buechenbronn.de/wp-content/uploads/2014/03/Sauberg-Aktuell-2014-1.pdf 

Zweifel bekommen ob sie sich weiter so klar für diese Projekt einsetzen können. Denn in dieser ersten Ausgabe von „Sauberg aktuell“ wird unter anderem die Expertise von Professor Dr.-Ing. Detlev KRAHÉ veröffentlicht. Kurz und knapp: Der Infraschall von Windkraftanlagen stellt ein gesundheitliches Risiko dar, welches noch nicht hinreichend erforscht ist!

KRAHÉ ist wissenschaftlicher Experte für Technische Akustik und dort im Bereich der Lärmbekämpfung an der Universität Wuppertal forschend tätig. Man kann ihm somit nicht nachsagen, vielleicht „keine Ahnung vom Thema zu haben“… Unterstrichen wird dies auch durch seine Mitwirkung bei der Wissenschaftlichen Fachzeitschrift „LÄRMBEKÄMPFUNG“, die im wissenschaftlichen Verlag Springer-VDI erscheint und Referenzorgan ist: http://www.laermbekaempfung.de

Sie gehört zu den Leitorganen und ist der Fachgruppe im Verein Deutscher Ingenieure http://www.vdi.de zugeordnet.

SAUBERG AKTUELL ist politische und verwaltungsrechtliche Pflichtlektüre!

Advertisements