Wiedervorlage 3. Februar 2015 | Ehrenkodex der Stadt Köln -> und Aachen?

Seit dem Jahre 2002 hat die Stadt Köln ihren Ehrenkodex.

Er kann unter diesem Link eingesehen werden:

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/stadtrat/ehrenkodex-und-leitfaden-fuer-ratsmitglieder

Eine Bitte: wenn jemand etwas Vergleichbares der Stadt Aachen im Internet gefunden hat: bitte melden!

Die Bürger suchen nämlich noch. Vorbehaltlich der Nichtvollumfänglichkeit einer Internet-basierten Abfrage heißt das nicht, daß es keinen Ehrenkodex der Stadt Aachen gibt.

Und: wer wäre die neutrale, politisch unabhängige Ombudsfrau oder der Ombudsmann, die/der über Politik und Verwaltung neutral und vor – allem als neutrale Persönlichkeit anerkannt – stehend, vollumfänglich Einsichtsrecht in sämtliche Rechtsgeschäfte der Stadt Aachen besitzt und dies konsequenterweise exzerziert?

In der Wirtschaft spielt die „Compliance“ eine derart gewichtige Rolle, daß so genannte Organschaftsvertreter wie Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsratsmitglieder immer mehr auf die Regelwerke achten, um nicht selbst zivil- wie auch strafrechtlich am Fliegenfänger zu hängen.

Im Management spricht man auch von „good corporate citizenship“.

Die Maßgaben der Stadt Köln sind lesenswert!

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wiedervorlage 3. Februar 2015 | Ehrenkodex der Stadt Köln -> und Aachen?

  1. „Ordentliche“ Behörden machen ihre/n Korruptionsbeauftragte/n öffentlich bekannt, etwa auf ihren Internet-Auftritten. Bei der Stadtverwaltung Aachen muss man sich durchfragen und erhält – immerhin – eine Antwort nach einigen Tagen

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.