Wiedervorlage | 4. Mai 2015 | Dumm gelaufen: IQ-Vergleich – Aachen trotz über 50.000 Studenten und Hochschulen weit abgeschlagen

Oh je, „dumm gelaufen!“ kann man sagen. Denn Aachen schneidet bei dem IQ-Test, über den der Focus schreibt, trotz RWTH Aachen und FH Aachen wirklich sehr schlecht ab.

http://www.focus.de/wissen/mensch/intelligenz/bundesweiter-iq-test-hier-liegt-die-schlauste-stadt-deutschlands_id_4648500.html

Würde man nun statistisch korrigieren und korrelieren, sprich die überproportionale Anzahl der Studierenden und Wissenschaftler, die an beiden Hochschulen studieren und arbeiten, dann stellt sich die Frage, bei welchem IQ Aachen dann landen würde.

Liegt es an der Landespolitik?

Liegt es an der Kommunalpolitik?

Liegt es an dem schlechten Wetter, dass muffig macht?

Deshalb wäre es vielleicht interessant, wenn die Stadt Aachen noch ein Dezernat einrichten würde – mit ordentlich dotierter Parteigenossen-Dezernatsleitungsstelle – mit dem Titel:
„Dezernat für Intelligenzsteigerung Aachen“.

Alaaff!!! Oops, sorry, ist ja noch nicht der 11.11.15, 11:11:11 – oh je.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wiedervorlage | 4. Mai 2015 | Dumm gelaufen: IQ-Vergleich – Aachen trotz über 50.000 Studenten und Hochschulen weit abgeschlagen

  1. Das ist für mich nicht überraschend.
    Die Studenten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Besonders nicht die, die am allabendlichen, von CDU, SPD und besonders den Grünen verordneten, so romantischen Studententreiben in der Pontstraße teilnehmen. Hier verschwinden ganz offensichtlich mit fortschreitendem Abend auch die letzten Spuren von jemals dagewesener Intelligenz auf nimmerwiedersehen – dafür kommt das Ursprünglich zum Vorschein. Also auf die Bäume – wobei wir wieder bei den Grünen wären – Sorry.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.